Angebote zu "Bloom" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Gucci Damendüfte Gucci Bloom Body Oil 100 ml
Topseller
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Marke GUCCI ist weltweit bekannt und beliebt. Das Modeunternehmen aus Italien verkauft seine Produkte mittlerweile weltweit in Einzelhandelsgeschäften. Damen-, Herren- sowie Kinderbekleidung und Accessoires, Kosmetik und Parfüm im Luxusgütersegment zählen dazu. Seit 2004 gehört die Guccio GUCCI S.p.A. zum französischen Luxusgüter-Konzern Kering. Die Gründung durch den italienischen Sattlermeister Guccio GUCCI erfolgte 1921. Es waren zunächst feine Lederwaren, die hergestellt und verkauft wurden. Später erweiterte der Firmengründer sein Warenangebot und nahm luxuriöse Handtaschen in sein Sortiment auf. Bis heute wird die Marke durch das ineinander gefügte Steigbügel-Symbol repräsentiert. Body Oil Gucci Bloom mit zartem BlumenduftEingehüllt in das hochwertige Body Oil Gucci Bloom entfaltet sich ein frischer und nuancenreicher Duft wie aus einem Blumen-Bouquet. Die Kombination der Duft-Aromen aus Tuberose und Jasmin begeistert durch ihre Natürlichkeit. Rangunschlinger unterstützt dieses herrliche Dufterlebnis. Das Body Oil pflegt und nährt die Haut und fühlt sich auf jeder Haut wunderbar an. Dieses Pflegeöl hinterlässt ein seidiges Gefühl. Das ergiebige Körperöl gibt es im 100 ml fassenden Flakon. Es ist gut verträglich und eignet sich zur Anwendung auf allen Hauttypen.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kartell Bloom LED-Hängelampe 28 cm
287,90 € *
ggf. zzgl. Versand

LED-Hängeleuchte mit Kristalleffekt: Bloom by Ferruccio Laviani Dass eine Leuchte, deren Schirm aus klarem Kunststoff ist, das Leuchten und Funkeln einer Kristallleuchte nachahmen kann, hält man eigentlich für unmöglich. Die Hängeleuchte Bloom belehrt einen jedoch eines Besseren. Aus unzähligen kleinen Blüten, die aus transparentem Kunststoff gefertigt sind, besteht der Schirm der Leuchte. Das Licht, das aus diesem ellipsenförmigen, geschlossenen Korpus entweicht, lässt die Blüten erstrahlen und ergibt ein Lichtspiel in der Umgebung, das an das einer Kristallleuchte erinnert. Der italienische Designer und Architekt Ferruccio Laviani hat als Art Director für das Mailänder Unternehmen Kartell die Leuchtenserie Bloom entworfen. Bekannt wurde Kartell mit innovativen Möbeln, Leuchten und Haushaltsutensilien aus Kunststoff. Designerstücke, wie zum Beispiel der Kinderstuhl K 1340, die Zitronenpresse KS 1481 oder die Leuchte 4032 Tic Tac sind seit der Gründung der Firma im Jahre 1949 im Auftrag von Kartell entstanden und zählen heute bereits zu den modernen Klassikern. Energieeffizienzklasse: A

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Mittelerde Collection: Der Hobbit Trilogie + De...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Herr der Ringe: Die Gefährten (NZ / USA 2001, 178 min., FSK 12):In grauer Vorzeit schmiedete der dunkle Herrscher Sauron Ringe der Macht und dabei auch den Einen, den Meisterring, der über alle anderen Ringe Macht hat. Doch Elben und Menschen verbündeten sich und konnten Sauron schließlich bezwingen. Doch der Ring wurde nicht zerstört, sondern ging verloren, weswegen auch Sauron nicht vollständig besiegt wurde. Nach Hunderten von Jahren geriet der Ring in die Hände des Hobbits Bilbo Beutlin (Ian Holm), der an ihm nur die Fähigkeit nutzte, sich damit unsichtbar machen zu können.Doch als der Ring an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) übergeht, erahnt der Zauberer Gandalf (Ian McKellen), um was es sich bei dem Schmuckstück handelt. Da die finsteren neun Ringgeister, schwarze Reiter, bereits nach dem Ring Ausschau halten, rät Gandalf Frodo, den Ring in das Elbenheim Bruchtal zu bringen, wo über sein weiteres Schicksal entschieden werden soll. Also macht sich Frodo mit seinen Gefährten Sam (Sean Astin), Merry und Pippin auf die gefahrvolle Reise, auf der sie von dem geheimnisvollen Waldläufer Streicher (Viggo Mortensen) Hilfe finden. Doch das ist er der Auftakt zu einem großen Abenteuer, das zur Gründung der neunköpfigen Gemeinschaft des Rings führt, einer Abordnung, die Saurons Fluch zerstören soll...-> Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (NZ / USA 2002, 179 min., FSK 12):Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten...Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben...Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern...-> Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (NZ / USA 2003, 200 min.):Die Reise der Gefährten nähert sich ihrem Ende.Ein letztes Mal bedroht Sauron die Menschheit - sein Heer hat Minas Tirith angegriffen, die Hauptstadt von Gondor. Nur ein schwächlicher Truchsess wacht noch über das einst mächtige Königreich, das seinen König nie dringender benötigte als jetzt. Doch bringt Aragorn die Kraft auf, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat?Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn und Merry verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen.Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo seine Mission erfüllen kann.-> Der Hobbit - Eine unerwartete Reise (USA/Neuseeland 2012, 169 Min., FSK 12):Im Mittelpunkt von "The Hobbit" steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Er soll den Zwergen helfen, ihren Schatz wieder zurückzugewinnen, den der Drache Smaug auf dem Berg Erebor versteckt hält. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf der Graue bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, gigantischen Spinnen, Pelzwandlern und Zauberern nur so wimmelt. Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges, doch zunächst müssen sie aus den Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum. Hier, allein mit Gollum am Ufer eines unterirdischen Sees, lernt Bilbo Beutlin nicht nur abgrundtiefe Bosheit, sondern auch Mut auf eine Art kennen, die sogar ihn überrascht. Und er kommt in den Besitz von Gollums Ring, den dieser "mein Schatz" nennt und der über unerwartete, nützliche Kräfte verfügt ... ein einfacher goldener Ring, der untrennbar mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch davon kann Bilbo noch nichts ahnen.-> Der Hobbit - Smaugs Einöde (USA/Neuseeland 2013, 161 Min., FSK 12):In "Der Hobbit: Smaugs Einöde" setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten haben den Beginn ihrer unerwarteten Reise überstanden - auf ihrem Weg gen Osten begegnen sie nun dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Waldelben gefangen genommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schließlich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen - einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe - bis sie sich schließlich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt.-> Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere (USA/Neuseeland 2014, 144 Min., FSK 12):Als die Gefährten ihre Heimat vom Drachen Smaug zurückfordern, entfesseln sie unversehens seine zerstörerische Kraft: Der wütende Smaug speit seinen feurigen Zorn auf die wehrlosen Männer, Frauen und Kinder von Seestadt. Thorin ist besessen von seinem Drang, den zurückeroberten Schatz zu schützen - dafür riskiert er sogar Freundschaft und Ehre, während Bilbo verzweifelt versucht, ihm Vernunft beizubringen. Bald muss der Hobbit eine sehr brisante Entscheidung treffen. Doch noch viel größere Gefahren stehen den Gefährten unmittelbar bevor. Denn nur der Zauberer Gandalf erkennt, dass der gewaltige Gegner Sauron seine Ork-Legionen in Marsch gesetzt hat, um den Einsamen Berg überraschend anzugreifen. Als sich der Konflikt zuspitzt und die Finsternis hereinbricht, stehen die Völker der Zwerge, Elben und Menschen vor der Wahl: entweder gemeinsam kämpfen oder untergehen. In der epochalen Schlacht der Fünf Heere setzt Bilbo sein Leben für das seiner Freunde ein: Die Zukunft von Mittelerde steht auf dem Spiel.Auf seinem Weg durch trügerisches Feindesland ist Frodo immer mehr auf Sam und Gollum angewiesen, während Der Ring ständig seine Treue und letztlich auch seine Menschlichkeit auf die Probe stellt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Mittelerde Collection: Der Hobbit Trilogie + De...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Der Herr der Ringe: Die Gefährten (NZ / USA 2001, 178 min., FSK 12):In grauer Vorzeit schmiedete der dunkle Herrscher Sauron Ringe der Macht und dabei auch den Einen, den Meisterring, der über alle anderen Ringe Macht hat. Doch Elben und Menschen verbündeten sich und konnten Sauron schließlich bezwingen. Doch der Ring wurde nicht zerstört, sondern ging verloren, weswegen auch Sauron nicht vollständig besiegt wurde. Nach Hunderten von Jahren geriet der Ring in die Hände des Hobbits Bilbo Beutlin (Ian Holm), der an ihm nur die Fähigkeit nutzte, sich damit unsichtbar machen zu können.Doch als der Ring an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) übergeht, erahnt der Zauberer Gandalf (Ian McKellen), um was es sich bei dem Schmuckstück handelt. Da die finsteren neun Ringgeister, schwarze Reiter, bereits nach dem Ring Ausschau halten, rät Gandalf Frodo, den Ring in das Elbenheim Bruchtal zu bringen, wo über sein weiteres Schicksal entschieden werden soll. Also macht sich Frodo mit seinen Gefährten Sam (Sean Astin), Merry und Pippin auf die gefahrvolle Reise, auf der sie von dem geheimnisvollen Waldläufer Streicher (Viggo Mortensen) Hilfe finden. Doch das ist er der Auftakt zu einem großen Abenteuer, das zur Gründung der neunköpfigen Gemeinschaft des Rings führt, einer Abordnung, die Saurons Fluch zerstören soll...-> Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (NZ / USA 2002, 179 min., FSK 12):Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen.Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten...Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben...Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde und versucht nun die Vernichtung des Waldes durch Saruman zu verhindern...-> Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (NZ / USA 2003, 200 min.):Die Reise der Gefährten nähert sich ihrem Ende.Ein letztes Mal bedroht Sauron die Menschheit - sein Heer hat Minas Tirith angegriffen, die Hauptstadt von Gondor. Nur ein schwächlicher Truchsess wacht noch über das einst mächtige Königreich, das seinen König nie dringender benötigte als jetzt. Doch bringt Aragorn die Kraft auf, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat?Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn und Merry verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen.Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo seine Mission erfüllen kann.-> Der Hobbit - Eine unerwartete Reise (USA/Neuseeland 2012, 169 Min., FSK 12):Im Mittelpunkt von "The Hobbit" steht der Titelheld Bilbo Beutlin, der unversehens an einer epischen Mission teilnehmen muss: Er soll den Zwergen helfen, ihren Schatz wieder zurückzugewinnen, den der Drache Smaug auf dem Berg Erebor versteckt hält. Überraschend taucht der Zauberer Gandalf der Graue bei Bilbo auf, und schon bald begleitet der Hobbit die Gruppe der 13 Zwerge unter der Führung des legendären Kriegers Thorin Eichenschild. Ihre Reise führt sie in die Wildnis, durch gefährliche Gebiete, in denen es von Goblins und Orks, gigantischen Spinnen, Pelzwandlern und Zauberern nur so wimmelt. Ihr Ziel liegt zwar in den östlichen Wüsten des Einsamen Berges, doch zunächst müssen sie aus den Goblin-Tunneln entkommen, wo Bilbo jenem Wesen begegnet, das sein Leben nachhaltig beeinflussen wird: Gollum. Hier, allein mit Gollum am Ufer eines unterirdischen Sees, lernt Bilbo Beutlin nicht nur abgrundtiefe Bosheit, sondern auch Mut auf eine Art kennen, die sogar ihn überrascht. Und er kommt in den Besitz von Gollums Ring, den dieser "mein Schatz" nennt und der über unerwartete, nützliche Kräfte verfügt ... ein einfacher goldener Ring, der untrennbar mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch davon kann Bilbo noch nichts ahnen.-> Der Hobbit - Smaugs Einöde (USA/Neuseeland 2013, 161 Min., FSK 12):In "Der Hobbit: Smaugs Einöde" setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten haben den Beginn ihrer unerwarteten Reise überstanden - auf ihrem Weg gen Osten begegnen sie nun dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Waldelben gefangen genommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schließlich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen - einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe - bis sie sich schließlich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt.-> Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere (USA/Neuseeland 2014, 144 Min., FSK 12):Als die Gefährten ihre Heimat vom Drachen Smaug zurückfordern, entfesseln sie unversehens seine zerstörerische Kraft: Der wütende Smaug speit seinen feurigen Zorn auf die wehrlosen Männer, Frauen und Kinder von Seestadt. Thorin ist besessen von seinem Drang, den zurückeroberten Schatz zu schützen - dafür riskiert er sogar Freundschaft und Ehre, während Bilbo verzweifelt versucht, ihm Vernunft beizubringen. Bald muss der Hobbit eine sehr brisante Entscheidung treffen. Doch noch viel größere Gefahren stehen den Gefährten unmittelbar bevor. Denn nur der Zauberer Gandalf erkennt, dass der gewaltige Gegner Sauron seine Ork-Legionen in Marsch gesetzt hat, um den Einsamen Berg überraschend anzugreifen. Als sich der Konflikt zuspitzt und die Finsternis hereinbricht, stehen die Völker der Zwerge, Elben und Menschen vor der Wahl: entweder gemeinsam kämpfen oder untergehen. In der epochalen Schlacht der Fünf Heere setzt Bilbo sein Leben für das seiner Freunde ein: Die Zukunft von Mittelerde steht auf dem Spiel.Auf seinem Weg durch trügerisches Feindesland ist Frodo immer mehr auf Sam und Gollum angewiesen, während Der Ring ständig seine Treue und letztlich auch seine Menschlichkeit auf die Probe stellt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kartell Bloom LED-Deckenleuchte, 28 cm
252,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

So strahlend wie ein Kristall: LED-Deckenleuchte Bloom von Kartell Die unzähligen kleinen Blüten aus transparentem Kunststoff, genauer gesagt thermoplastischem Technopolymer, bilden in ihrer Gesamtheit den kugelartigen Schirm der Deckenleuchte Bloom. Wird das Licht eingeschaltet, erzeugen die Blüten" ein Lichtspiel, das an jenes von Kristallen bzw. Glassteinen erinnert. Das Modell Bloom kann sowohl als Decken- wie auch als Wandleuchte verwendet werden. Ferruccio Laviani, ein italienischer Architekt und Designer, der als Art Director für das Mailänder Unternehmen Kartell arbeitet, hat die Deckenleuchte Bloom entworfen. Die Designerschmiede Kartell wurde bekannt durch ihre innovativen Möbel, Leuchten und Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff. Designerstücke, wie zum Beispiel der Kinderstuhl K 1340, die Zitronenpresse KS1481 oder die Leuchte 4032 Tic Tac sind seit der Gründung der Firma im Jahre 1949 im Auftrag von Kartell entstanden und zählen heute bereits zu den modernen Klassikern. " Energieeffizienzklasse: A

Anbieter: Lampenwelt CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kartell Bloom LED-Hängelampe 28 cm
299,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

LED-Hängeleuchte mit Kristalleffekt: Bloom by Ferruccio Laviani Dass eine Leuchte, deren Schirm aus klarem Kunststoff ist, das Leuchten und Funkeln einer Kristallleuchte nachahmen kann, hält man eigentlich für unmöglich. Die Hängeleuchte Bloom belehrt einen jedoch eines Besseren. Aus unzähligen kleinen Blüten, die aus transparentem Kunststoff gefertigt sind, besteht der Schirm der Leuchte. Das Licht, das aus diesem ellipsenförmigen, geschlossenen Korpus entweicht, lässt die Blüten erstrahlen und ergibt ein Lichtspiel in der Umgebung, das an das einer Kristallleuchte erinnert. Der italienische Designer und Architekt Ferruccio Laviani hat als Art Director für das Mailänder Unternehmen Kartell die Leuchtenserie Bloom entworfen. Bekannt wurde Kartell mit innovativen Möbeln, Leuchten und Haushaltsutensilien aus Kunststoff. Designerstücke, wie zum Beispiel der Kinderstuhl K 1340, die Zitronenpresse KS 1481 oder die Leuchte 4032 Tic Tac sind seit der Gründung der Firma im Jahre 1949 im Auftrag von Kartell entstanden und zählen heute bereits zu den modernen Klassikern. Energieeffizienzklasse: A

Anbieter: Lampenwelt CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot