Angebote zu "Anerkennung" (19 Treffer)

Gründung und Anerkennung als Buch von Raphaela ...
88,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gründung und Anerkennung:Unternehmertum von Migrantinnen und Migranten Raphaela Hettlage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Gruendung und Anerkennung als eBook Download vo...
91,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(91,49 € / in stock)

Gruendung und Anerkennung: Raphaela Hettlage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Landesfürsorgeheim Glückstadt 1949-74
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von den Erzählungen und Erinnerungen ehemaliger Zöglinge über das Leben vor, in und nach der Fürsorgeerziehung will diese Publikation Funktionen und Folgen dieser Für-Sorge-Erziehung anschaulich machen. Eingebettet in die Lebensverhältnisse und Erziehungsvorstellungen der 1950er und 60er Jahre, sollen die Lebens- und Arbeitsverhältnisse in einer Fürsorgeerziehungsanstalt nachvollziehbar werden. Das Landesfürsorgeheim in Glückstadt steht hierfür in dreifacher Hinsicht als Exempel: 1.) Für die aus der Arbeitshaustradition heraus entwickelte und erprobte Funktion der Abschreckung durch äußere Bedingungen eines Anstaltsgebäudes und innere Zustände eines repressiven Bewahrungs- und Strafregimes. 2.) Für eine unzureichende öffentliche Aufsicht und Kontrolle dieser Praxis öffentlich verantworteter Erziehung. Die Jugendlichen in Glückstadt mussten sich dem dortigen Regime völlig ausgeliefert fühlen, und genau so berichten es auch heute die Ehemaligen. 3.) Für den schwierigen Prozess der Erinnerung, Aufarbeitung und Anerkennung der Menschen, die unter der Fürsorgeerziehung in den Gründungs- und Aufbaujahren der Bundesrepublik leiden mussten. Dieser Publikation liegt eine DVD (FSK 12) mit Interviews der Betroffenen bei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Zirkel und Zahnrad
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Beispiel des Rüdesheimer Verbandes deutscher Burschenschaften (RVdB) wird gezeigt, wie sich Ansehen, Status und Habitus der angehenden Ingenieure entwickelten, wie die Studierenden ihre soziale Umwelt prägten und wie diese auf sie reagierte. Im Gegensatz zu den meisten anderen Akademikerverbänden stand der RVdB für eine politische Ideologie, die nicht zuletzt ihre Ursache im Ringen um Gleichberechtigung und Anerkennung vor allem im Verhältnis zu den Studenten und Burschenschaften an den Universitäten hatte. Die Gründung des RVdB fiel in eine Zeit, in der die technisch-wissenschaftlichen Emanzipationsbestrebungen immer größeres Gewicht erlangten. Er wurde mit weitreichenden Veränderungen wissenschaftlicher, sozialer, politischer und militärischer Art konfrontiert. Zudem nahm er aufgrund seiner Größe und seines Ansehens eine exponierte Stellung unter den technischen Verbänden ein. Der RVdB ist ein hervorragendes Anschauungsobjekt für das Verständnis der Mechanik zwischen technischem Studium und völkischer Rhetorik sowie zwischen studentischem Habitus und sozialem Verhalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Aus dem Funken ein Feuer
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Rabeneckers Buch gewährt uns authentische Einblicke in ihre Ehe und ihr Leben. Mit 23 Jahren heiratet sie Rainer, einen charmanten und ehrgeizigen, nach Erfolg und Anerkennung strebenden Mann, und bekommt bald darauf zwei Kinder. Für andere sind die beiden das perfekte Paar. Doch Rainers Karrierewahn führt zu zahlreichen Stellenwechseln und letztlich zur Gründung eines überdimensionierten eigenen Unternehmens. Diese Karrieresprünge sind für die junge Familie verbunden mit ständigen Umzügen, Freundschaften entstehen und zerbrechen wieder, und eine kontinuierliche Berufstätigkeit wird für Anne unmöglich. Rainer nimmt die Rolle des Ernährers ein, während Anne ihm ´´den Rücken freihält´´, die Kindererziehung übernimmt, den Haushalt führt und die Umzüge organisiert. Durch ihr aufopferndes Verhalten kämpft sie um Anerkennung, Achtung und Liebe für sich selbst. Doch ihr Gefühl, für alle und alles verantwortlich zu sein, sowie ihre Selbstzweifel führen zu immer höherem Einsatz, Überlastung und schließlich zu gesundheitlichen und psychischen Problemen. In ihrer Seele herrscht Krieg, ihr Körper rebelliert mit Herzproblemen, und die Ehe wird eine emotionale Achterbahnfahrt. In einem langwierigen Prozess gelingt es ihr, ihre alten Verhaltensmuster zu durchbrechen und den für sie richtigen Lebensweg zu finden. Schließlich werden Trennung und Scheidung unvermeidlich. Anne entdeckt wertvolle Kraftquellen und neue Hobbys und findet auch eine passende berufliche Tätigkeit, die sie erfüllt. Erfahrungen, die zunächst problematisch erscheinen und auch so erlebt werden, erweisen sich als Herausforderung, Orientierungshilfe und Chance zu Selbstverwirklichung und Erfüllung. Dieses Buch zeigt Menschen in ähnlicher Situation ermutigende Wege auf!

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit im Kinderhospiz
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Menschen, die im Sterben liegen begleitet und unterstützt werden, ist nicht erst seit einigen Jahren so. Den Ursprung findet man bereits in den Anfängen des Christentums. Hospize wurden im Sinne der Gastfreundlichkeit zur Beherbergung von Reisenden und Pilgern, hauptsächlich entlang der Pilgerwege errichtet. Diese Art ´´Raststätten´´ boten Zuflucht und Verpflegung für die Pilger, aber auch Kranke und Sterbende fanden hier Pflege und Beistand. Gerade im Mittelalter, als die Menschen sich zwangsläufig, bedingt durch Seuchen, Hungersnöte und Kriege, mit dem Tod auseinandersetzen mussten wurden viele solcher Orte errichtet (vgl. Blau, 2001, S.11). Durch medizinische Fortschritte und dem Wandel der Zeit wurde auch die Lebenserwartung der Menschen höher, das Thema Sterben schien nicht mehr aktuell genug, um sich damit auseinandersetzen zu wollen. Die Beherbergungen nahmen ab. Durch Cicily Saunders (Krankenschwester, Sozialarbeiterin und Ärztin), die 1967 das erste Hospiz in London gründete und sich für die Gründung weiterer einsetzte, wurde das Thema Sterben wieder präsent. Ihre Hospizidee, die weltweite Anerkennung und Nachahmung gewann, ist Ausgangspunkt für die heutige Hospizbewegung. Der Name Hospiz (in Anlehnung an die Anfänge des Christentums und Mittelalter) steht für eine weltweite Bewegung, die sich die Begleitung Schwerkranker, Sterbender und deren Angehörigen zur Aufgabe gemacht hat (vgl. ebd., S.13). Mittlerweile gibt es neben den ursprünglich stationären Einrichtungen, ambulante Hospizdienste und auch Palliativstationen, die in Krankenhäusern entstanden sind. Aber auch Unterstützung für die Angehörigen, wie z.B. Trauerarbeit, ist mittlerweile fester Bestandteil der Hospizarbeit. Die Hospizbewegung hat bewirkt, dass immer mehr Spezialisierungen in diesem Bereich Platz finden. So gibt es u.a. inzwischen Tageshospize, Hospize für AIDS-Kranke, aber auch Kinderhospize. In der vorliegenden Hausarbeit soll es schwerpunktmäßig um die Hospize für Kinder gehen. Da die wenigsten Kinder in Deutschland an chronischen Erkrankungen sterben, sah man lange Zeit nicht den Bedarf, bis schließlich 1997 in Olpe (Nordrhein-Westfalen) das erste Kinderhospiz ´´Haus Balthasar´´ gegründet wurde. Bis dahin war aber ein langer Weg. 1990 wurde von sieben Familien, deren Kinder unheilbar erkrankt waren, der Kinderhospizverein in Deutschland gegründet. Diese Gründung brachte letztlich den Anstoß für die Einrichtung eines Kinderhospizes (vgl. ebd., S.28). Inzwischen gibt es

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
The Very Best Of Greatest Hits (2005-2017)
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sieben zu allem entschlossene City-Cowboys, elf bahnbrechende Longplayer und Millionen begeisterter Fans: In den vergangenen zwölf Jahren haben sich The BossHoss Stück für Stück als eine der erfolgreichsten deutschen Formationen an die absolute Spitze der europäischen Rock-Szene gearbeitet. 2017 blicken die Berliner Outlaws nun auf ihr Blut-, Schweiß- und Whiskey-getränktes Schaffen mit einer ganz besonderen Werkschau zurück: Denn nur das Beste ist The BossHoss für ihre treuen Fans nicht gut genug - mit ´´The Very Best Of Greatest Hits´´ erscheint nun die ultimative TBH-Highlight-Compilation Deluxe inklusive der brandneuen Single ´´Sing My Personal Song´´!´´The Very Best Of Greatest Hits´´ zeichnet die Entwicklung einer der erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und eigenwilligsten deutschen Rockbands nach, die für ihren einzigartigen Country-Rock-Crossover und ihre schweißtreibenden High-Energy-Shows nicht nur in good ol Germany, sondern auch im Rest Europas, in England und Amerika bis hin nach Australien weltweite Anerkennung gefunden hat. Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 kann die Gang um die beiden TBH-Masterminds Alec ´´Boss Burns´´ Völkel und Sascha ´´Hoss Power´´ Vollmer bisher auf insgesamt acht Alben in den deutschen Top 10, drei Gold und- sieben Platin-Schallplatten für fast zwei Millionen verkaufte Tonträger sowie international begehrte Auszeichnungen wie den ECHO oder den World Music Award zurückblicken. Pünktlich zum zehnjährigen Gruppenjubiläum enterten The BossHoss mit ihrem letzten Album, dem 2015 erschienenen ´´Dos Bros´´ erstmalig Platz 1 der deutschen und der österreichischen Longplay-Charts. ´´The Very Best Of Greatest Hits´´ vereint nun 22 Hit-Highlights aus zwölf turbulenten Jahren RocknRoll-Madness auf einer remasterten und um einen exklusiven Bonustrack ergänzten Sammlung: Angefangen bei der hart abgefeierten Debütsingle ´´Hey Ya!´´ vom 2005 releasten Erstling ´´Internashville Urban Hymns´´, über ´´Say A Little Prayer´´ und ´´Rodeo Radio´´ vom ein Jahr später veröffentlichten, gleichnamigen Zweitwerk, ´´Shake And Shout´´ vom 2007 erschienenen ´´Stallion Battalion´´, bis hin zu ´´Last Day (Do Or Die)´´ und ´´Break Free´´ vom 2009er Top 4-Album ´´Do Or Die´´. Die zweite Hälfte der ´´The Very Best Of Greatest Hits´´ setzt sich zusammen aus ausgewählten Tracks des Platin-veredelten 2011er Albums ´´Liberty Of Action´´ (u.a. die Top 8-Single ´´Don´t Gimme That´´, ´´Live It Up´´, ´´Sex On Legs´´), dem ebenfalls Platin-ausgezeichneten Top 2-Nachfolger ´´Flames Of Fame´´ (´´Do It´´, ´´Bullpower´´) und den Hymnen des 2015er Nr. 1-Albums ´´Dos Bros´´ (´´Dos Bros´´, ´´Jolene´´, ´´I Like It Like That´´). Als besonderen Bonus für alle Fans veröffentlichen The BossHoss bereits am 29.04.2017 die exklusive Vorabsingle ´´Sing My Personal Song´´, mit der die Band ihre neue Gastgeberrolle in der 4. Staffel in ´´Sing meinen Song - Das Tauschkonzert´´ feiert. ´´The Very Best Of Greatest Hits´´ erscheint als Standard-CD inkl. Bonustrack, als limitierte Super Deluxe Box inkl. Bonus-CD mit 12 Extra-Tracks mit Gästen wie Nena, Rea Garvey, Andreas Gaballier u.v.a. Zeitnah zum Release von ´´The Very Best Of Greatest Hits´´ sind The BossHoss ab 23.05.2017 als Gastgeber der 4. Staffel von ´´Sing meinen Song - Das Tauschkonzert´´ (VOX, immer dienstags, 20:15 Uhr) zu sehen. Am 04.07.2017 werden The BossHoss ihre eigenen Songs präsentieren, gefolgt von einer informativen Banddokumentation. Bleibt nur noch zu sagen: Auf in die nächsten zwölf Jahre. Denn wie heißt es so schön im gleichnamigen Song: ´´A Cowboys work is never done!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.07.2019
Zum Angebot
Galoppieren gegen den Wind
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleines Dorf mit großer Vergangenheit: 1918 legte der im Pferderennsport engagierte Berliner Union-Klub in Mansbach den Grundstein für sein Union-Gestüt. Das nach modernsten Erkenntnissen angelegte Vollblutgestüt brachte dem Ort in der hessischen Vorderrhön weltweite Anerkennung. Das Gestüt wurde 1933 - von der Wehrmacht übernommen - zum Remonteamt. Zweimal im Jahr beurteilte die Kavallerieinspektion die bis zu 800 Pferde und wies sie ihrem jeweiligen Kriegseinsatz zu. Nach einer spektakulären Flucht der Remonteamtswärter mit den Pferden gen Osten wurde das Remonteamt 1945 von den Amerikanern eingenommen. Bald trafen Pferdetrecks ein, unter anderem edle Lipizzaner aus dem Gestüt Hostau, bevor sie zum Teil in die Spanische Hofreitschule in Wien überführt wurden. Nach dem Krieg folgte die Gründung eines Fohlenaufzuchthofes in der Tradition des Berliner Union-Gestüts sowie der Gründung der innovativen ´´Kurhessischen Fachschule für Pferdezucht und -haltung´´. Der Pferdehof ´´ArhönA´´ und zahlreiche private Pferdebesitzer führen heute die Pferdetradition in Mansbach fort.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Der Vorsorgestaat
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anerkennung des Phänomens eines Vorsorgestaates erzwingt eine neue Analyse der Moderne, die denjenigen Untersuchungen widerspricht, die in der zunehmenden Technisierung der Welt und einem damit einhergehenden Sinnverlust ein Überhandnehmen des Nihilismus zu erkennen glauben. Die Perspektive, die der französische Philosoph François Ewald in diesem Band einnimmt, eröffnet einen völlig neuen Blick auf die Entwicklung des modernen Staates. Dies geschieht im Sinne einer Beschreibung sogenannter ´´Praktiken der Verantwortung´´. Anhand der genauen Rekonstruktion eines Perspektivenwandels auf den ´´Arbeitsunfall´´ zeigt Ewald, wie die Kategorie des Risikos zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu einer politischen wird. Dieser Wandel hat schließlich die Gründung einer Reihe von Versicherungen und Versicherungsanstalten zur Folge. Diese Veränderungen sind bisher immer als Geburt des Wohlfahrtsstaates beschrieben worden. Ewald zeigt dagegen, daß es sinnvoll ist, sie unter dem Begriff des ´´Vorsorgestaates´´ zu fassen.Die Analyse, die von Ewald hier vorgeführt wird, wirft ein vollkommen neues Licht auf philosophische wie auch rechtssoziologische Themen und Methoden - und das alles unter Foucaultscher Perspektive. Die Ausarbeitung des Modells eines Vorsorgestaates muß deswegen als Manifest einer neuen Rechtsphilosophie gelesen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot