Angebote zu "Pflege" (147 Treffer)

Buchsbaum Grün 500 ml - optimale Pflege für all...
5,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand
(11,98 € / )

Vergilbte Blätter durch Trockenheit, Frost oder Nährstoffmangel? Eine schnelle Regeneration erfolgt durch COMPO Buchsbaum Grün. Anwendungsfertiger Blattdünger für alle Buchsbäume und immergrüne Pflanzen auf Balkon, Terrasse und im Garten. Sofort wirksam durch die direkte Aufnahme über das Blatt. Leichte Anwendung durch praktische Handsprühflasche. * Ist besonders geeignet 3 Tage nach dem Rückschnitt * Optimale Pflege für alle Buchsbäume und immergrüne Pflanzen auf dem Balkon, Terrasse und im Garten * Sofortwirkung durch eine direkte Aufnahme über das Blatt 500 ml Flasche.

Anbieter: Westfalia - das
Stand: 21.03.2018
Zum Angebot
Die Historie des Pflegeberufes. Gründung und Et...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Historie des Pflegeberufes. Gründung und Etablierung der Pflege in Deutschland, den USA und der Schweiz: Annemarie Fajardo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Historie des Pflegeberufes. Gründung und Et...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Historie des Pflegeberufes. Gründung und Etablierung der Pflege in Deutschland, den USA und der Schweiz:1. Auflage Annemarie Fajardo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gemeinnütziger eingetragener Verein oder gemein...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 2,3, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus der Gesamtstatistik zur Existenzgründung, des Institut für Mittelstandsforschung in Bonn, geht hervor, dass im Jahr 2015, 388.000 neue Unternehmen gegründet wurden. Während der Gründung ist die Wahl der Rechtsform ein grundlegendes Entscheidungskriterium. Die Bachelorarbeit beschreibt den Weg zur Entscheidung, welche Rechtsform für die Tagespflegeeinrichtung für Senioren gewählt wird. Nachdem im März 2016 die Tagespflege für Senioren in Hamburg-Langenhorn als Einzelunternehmen startete, steht nun diese Entscheidung der zukünftigen Rechtsformwahl unmittelbar bevor und die Ausarbeitung dieser Arbeit soll die Basis für die Entscheidungsfindung stellen. Diese Ausarbeitung der Entscheidungsgrundlage wird aus der Position der Einrichtungsleitung für den Geschäftsführer, der zeitgleich der Inhaber ist, erfolgen. Das Ziel ist es, die passende Rechtsform für die Tagespflege zu identifizieren und dem Inhaber bei der Entscheidung beratend zur Seite zu stehen. Zudem hat die Einrichtungsleitung im folgenden Mitspracherecht bei der Entscheidungsfindung, auf welche Rechtsform es hinauslaufen soll. Da dieser Entscheidungsprozess zum jetzigen Zeitpunkt einen elementaren Stellenwert in der beruflichen Praxis der Einrichtungsleitung hat, wurde diese Fragestellung zum Thema dieser Arbeit herangezogen. Ziel der Bachelorarbeit ist es, die Entscheidung über die Rechtsform im Sinne der Tagespflege zu treffen. Dieses wird durch die Detailbetrachtung der beiden in Frage kommenden Rechtsformen und der Darstellung der Vor- und Nachteile erreicht. Die im Vorfeld als wichtig bewerteten Kriterien sind unter anderem die Möglichkeit der Spendenannahme, der Buchführungsaufwand, die entstehenden Gründungskosten, die steuerliche Belastung, die Notwendigkeit einer Kapitalbeschaffung und der Zeitaufwand bei der Gründung der neuen Rechtsform. In der Bachelorarbeit werden alle wichtigen Aspekte betrachtet, denen im gesamten Entscheidungsprozess Beachtung geschenkt werden muss, damit am Ende eine sinnvolle Entscheidung für die Rechtsformwahl getroffen werden kann. Zu den Aspekten gehören neben den oben genannten die Haftung, die Publizitätsverpflichtung sowie das Verhältnis von Chancen und Risiken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Pflegekammer. Zur Geschichte und aktuellem ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 2,0, Katholische Stiftungsfachhochschule München (Fakultät Gesundheit und Pflege), Veranstaltung: 1.1 Einführung in die Pflegewissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel des Textes ist es, aufzuklären, was eine Pflegekammer ist und welche Vor- und Nachteile in der Gründung einer solchen Organisation liegen. Weiterhin beschäftigt er sich mit verwaltungsrechtlichen Eigenschaften und wagt einen kurzen Blick ins Ausland, wie sich die Pflege in anderen europäischen und nicht-europäischen Ländern organisiert. Diese Arbeit ist eine Zusammenfassung verschiedener Literaturen mit der Thematik Pflegekammer. Vor kurzem wurde von der Bundesregierung der zweite Teil der Pflegereform beschlossen, die neue Gelder in Altenheime und Krankenhäuser zur besseren Versorgung Pflegebedürftiger, insbesondere Demenzkranker bringt und neue Stellen schaffen soll. Gute Pflege gibt es nicht von der Stange (Gröhe, 2015) - eine Aussage unseres Bundesministers für Gesundheit. Ob dieses Gesetz jedoch weit genug geht, wird von Pflegenden und Politikern heiß diskutiert. Ebenso umstritten ist die Einführung der Pflegekammer. Rheinland-Pfalz gilt als deutscher Vorreiter in diesem Gebiet, als erstes Bundesland der Bundesrepublik Deutschland führt es die Pflegekammer ein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Expertenstandards in der Pflegepraxis. Tipps, H...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 2,0, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Hausarbeit wurde ausschließlich eine systematische Literaturrecherche durchgeführt, welche sich damit befasst hat, was ein nationaler Expertenstandard ist und wie sich dieser in die Pflegepraxis implementieren lässt. Zudem wurde in der folgenden Arbeit aufgezeigt, welche Hindernisse und Rahmenbedingungen dabei auftreten können. Zusätzlich wird eine detaillierte Implementierung eines Expertenstandards dargestellt, von der Konsensuskonferenz bis hin zu Tipps und den vier Phasen der Implementierung in die Pflegepraxis. Zudem wurde sich mit dem jetzigen Stand und den Erfolgen auseinandergesetzt. Wichtig zu nennen ist auf jeden Fall, dass nach vielen Studien und Befragungen eine Zufriedenheitssteigerung und Akademisierung der Pflege stattgefunden hat. Die Expertenstandards sind nach einer längeren Pause der Grund für einen großen Sprung nach vorne in der deutschen Pflege. Ebenfalls ist es wichtig zu sagen, dass der Weg zur Gründung eines Expertenstandards und dessen Implementierung hart und lang ist. Es werden besonders Ressourcen der Zeit, des Personals, der Qualifikation der Mitarbeiter und die Finanzierung, benötigt, wobei sich häufig aber Probleme erkennen lassen, besonders in der ambulanten Pflege. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Idee hinter der Implementierung von Expertenstandards sehr gut ist, aber viele Ressourcen benötigt. Hinzu müssen viele Hindernisse ausgeschaltet werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rhe...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat im Januar 2016 als erste deutsche Landespflegekammer ihre Arbeit aufgenommen. Schleswig-Holstein folgt, Niedersachsen hat einen Gesetzesentwurf über die Pflegekammer im Landtag eingebracht, in Berlin stimmten 58,8 % der beruflich Pflegenden für die Errichtung einer Pflegekammer; in Sachsen stimmten 70 % der Befragten dafür - die anderen Bundesländer diskutieren bzw. befragen noch. Bayern wird evtl. einen Sonderweg beschreiten. Fazit: Die Pflegekammern sind auf dem Weg, in allen Bundesländern wird um diese Form der pflegerischen Selbstverwaltung gerungen. Und: arbeiten die ersten Kammern erfolgreich, wird der Rest der Bundesländer nicht abseits stehen wollen. Aber Neugründungen sind arbeitsintensiv, kosten Zeit und Personal. Dr. Edith Kellnhauser, die die Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz maßgeblich begleitet hat (und heute in der Vertretersammlung tätig ist), legt mit ihrem Buch die komplette Vorgehensweise zur Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz vor. Auf den Punkt gebracht: Eine starke Stimme für die Pflege: Deutschlands erste Pflegekammer. Landespflegekammer: on der Idee zur Umsetzung. Aktuelle Dokumentation aus der Praxis. Edith Kellnhauser hat als Krankenschwester in Deutschland, Großbritannien, Ägypten und den USA gearbeitet. 1992 bis 1999 war sie Professorin für Pflegewissenschaft/Pflegemanagement an der Katholischen Hochschule in Mainz. Edith Kellnhauser war Mitglied im Gründungsausschuss bei der Errichtung der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz. Sie ist derzeit Mitglied der Vertreterversammlung der Kammer.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Gründungsprozess der Landespflegekammer Rhe...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat im Januar 2016 als erste deutsche Landespflegekammer ihre Arbeit aufgenommen. Schleswig-Holstein folgt, Niedersachsen hat einen Gesetzesentwurf über die Pflegekammer im Landtag eingebracht, in Berlin stimmten 58,8 % der beruflich Pflegenden für die Errichtung einer Pflegekammer; in Sachsen stimmten 70 % der Befragten dafür - die anderen Bundesländer diskutieren bzw. befragen noch. Bayern wird evtl. einen Sonderweg beschreiten. Fazit: Die Pflegekammern sind auf dem Weg, in allen Bundesländern wird um diese Form der pflegerischen Selbstverwaltung gerungen. Und: arbeiten die ersten Kammern erfolgreich, wird der Rest der Bundesländer nicht abseits stehen wollen. Aber Neugründungen sind arbeitsintensiv, kosten Zeit und Personal. Dr. Edith Kellnhauser, die die Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz maßgeblich begleitet hat (und heute in der Vertretersammlung tätig ist), legt mit ihrem Buch die komplette Vorgehensweise zur Gründung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz vor. Auf den Punkt gebracht: Eine starke Stimme für die Pflege: Deutschlands erste Pflegekammer. Landespflegekammer: on der Idee zur Umsetzung. Aktuelle Dokumentation aus der Praxis. Edith Kellnhauser hat als Krankenschwester in Deutschland, Großbritannien, Ägypten und den USA gearbeitet. 1992 bis 1999 war sie Professorin für Pflegewissenschaft/Pflegemanagement an der Katholischen Hochschule in Mainz. Edith Kellnhauser war Mitglied im Gründungsausschuss bei der Errichtung der Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz. Sie ist derzeit Mitglied der Vertreterversammlung der Kammer.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Pflegekammer: Eine tragfähige, zukunftsorie...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wandel im deutschen Gesundheitswesen ist in den letzten Jahren rasant fortgeschritten. Die immer knapper werdenden finanziellen Ressourcen drängen die Akteure zu effizienteren Strukturen und qualitativer Verbesserung der angebotenen Dienstleistungen. Grundpfeiler des deutschen Gesundheitswesens ist die Selbstverwaltung. Diese ist allerdings nicht auf alle Berufsgruppen, die im Heilwesen tätig sind, angelegt. Neue voranschreitende Entwicklungen müssen einhergehen mit den Gesetzen und Richtlinien aus der europäischen Union hin zu einer grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung mit einem neuen Gesundheitsmarkt. In diesem Kontext sind die Bestrebungen der größten Berufsgruppe (Pflegekräfte) im Gesundheitssystem bezüglich der Gründung einer Pflegekammer von besonderer Bedeutung. Das vorliegende Buch erläutert die Aspekte der historischen und aktuellen Bedeutung des Kammerwesens, beleuchtet juristische Standpunkte, zieht Vergleiche zu bestehenden Strukturen und erarbeitet einen Konzeptionsvorschlag für die Organisationsstruktur einer Pflegekammer. Dazu wird ein berufs- und gesundheitspolitisches Landschaftsbild der Bundesrepublik Deutschland gezeichnet. Die zentrale Fragestellung des Buches lautet: Kann eine Pflegekammer eine tragfähige und zukunftsorientierte Institution sein? Charlotte Mast, Jahrgang 1969, Mutter eines Sohnes, arbeitet seit 1997 als selbstständige Physiotherapeutin. Sie absolvierte ihr Studium im Bereich Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen an der HTW des Saarlandes. Während ihres Praxissemesters arbeitete sie im Deutschen Bundestag. Die Autorin ist langjährig berufs- und kommunalpolitisch tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Vereinsgründung einer mobilen Hauskrankenpflege...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 2,0, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Autorin befasst sich in dieser Hausarbeit mit dem Thema der Gründung eines Vereines für mobile Hauskrankenpflege. Ein wichtiger Bestandteil der mobilen Hauskrankenpflege ist es, die Versorgung von alten, kranken und körperlich eingeschränkten Personen in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten und wenn möglich ein Verbleiben in vertrauter und würdevoller Umgebung bis zur letzten Stunde zu ermöglichen. Dazu benötigt man ein fachlich kompetentes Team von Mitarbeitern sowie eine gute Kooperation mit den Professionen des Gesundheitssystems wie Ärzten, Krankenhäusern und zuständigen Gebietskörperschaften. Aus der Auswahl der vielfältigen Modelle, die in der Literatur zu finden sind, hat sich die Autorin für das Prozessmodell - Problemlösungszyklus entschieden, da es sich bei dem Aufbau eines Vereines um einen laufenden Prozess handelt und in wiederkehrender Folge die Schritte wiederholbar und gut zu evaluieren sind. Der Problemlösungszyklus lässt sich im Wesentlichen in sechs Schritte einteilen die sich sowohl für das Projekt im Ganzen als auch für einzeln auftretende Probleme einsetzen. In den einzelnen Schritten wird das Problem bzw. die Situation analysiert (Worum geht es?), das Ziel formuliert (Zielkriterien), Lösungsalternativen gesucht (Denken an Varianten), die Lösung ausgesucht (mit dem größten Nutzen), die Umsetzung der Auswahl geplant (wer macht was?) und eine Kontrolle durchgeführt (habe ich etwas vergessen?). Dieses Verfahren birgt jedoch auch die Gefahr, dass eine Abkürzung genommen wird und aufgrund von Erfahrung, Automatismen und Musterverhalten auf die Kontrolle verzichtet und die Umsetzung sofort begonnen wird. Im Fall des beschriebenen Projektes der Autorin schien es als geeignet, da es sich für Produktionen oder Dienstleistungen gut anwenden lässt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot